Lösungen für die Windenergie

Wir bieten Ihnen Komplettlösungen im Bereich der Windenergie. Ob Lastaufnahme-, Transport- oder Betriebsmittel – wir entwickeln fertige Lösungen für Sie oder fertigen nach Ihren Zeichnungen Vorrichtungen, Werkzeuge und Ersatzteile.

Mit einer eigenen Konstruktionsabteilung und der Komplettfertigung im eigenen Haus liefern wir schnelle und zuverlässige Lösungen. Wir bedienen den On- und Offshore-Bereich. Zu unseren Kunden gehören unter anderem Anlagenhersteller, Serviceunternehmen (ISP) und Betreiber von Windenergieanlagen im In- und Ausland.

Unsere Schwerpunkte

Onshore

Offshore

Ihre Vorteile

Wir legen großen Wert auf die Erfüllung hoher normativer Qualitäts- und Kundenanforderungen. Finden Sie hier Informationen zu unseren Zertifizierungen.

Wir verfügen über langjähriges Know-How in Sachen Offshore-Lastaufnahmemittel. Bereits für den ersten deutschen Offfshore-Windpark aplha ventus lieferten wir 2010 Lastaufnahmemittel für z.B. Gründungsstrukturen oder Turmsegmente mit einer Tragfähigkeit von SWL 700 t.

Die Zertifizierung von seegehenden Lastaufnahme- und Transportmitteln durch Klassifikationsgesellschaften wie beispielsweise dem DNVGL ist für uns selbstverständlich. Dazu gehört auch die Planung und Durchführung der notwendigen Lasttests und Bereitstellung der notwendigen Dokumentation.

Haben Sie Fragen? Dann sprechen Sie uns gerne an.

Lastaufnahmemittel Travers

Wir entwickeln und fertigen Lastaufnahmemittel für alle wesentlichen Komponenten einer Windenergieanlage:

Gondel

Rotornabe

Rotorblatt

Rotorstern

Getriebe

Rotorwellen

Turm

Referenzprojekte Lastaufnahmemittel onshoreTravers

Referenzprojekte Lastaufnahmemittel offshoreTravers

Transportmittel

Wir entwickeln und fertigen Transportrahmen für alle wesentlichen Komponenten einer Windenergieanlage:

 

Gondel

Rotornabe

Rotorblatt

Getriebe

Rotorwellen

Turm

Gondelverkleidung

Referenzprojekte Transportmittel onshore ob

Transportgestell Rotornabe
Transportgestell Rotornabe 3 MW
Ablagegestell Rotorstern 5/6 MW
Ablagegestell Rotorstern 5/6 MWob
Gondel Transportgestell
Transportgestell Gondel
Transportgestell Stahlbau Gondelverkleidung
Stahlbau Transportgestell Gondelverkleidung

Referenzprojekte Transportmittel offshore ob

Betriebsmittel

Wir entwickeln und fertigen Betriebsmittel für alle wesentlichen Komponenten einer Windenergieanlage:

 

Gondel

Rotornabe

Rotorblatt

Rotorstern

Getriebe

Rotorwellen

Turm

Ersatzteilfertigung nach Zeichnung oder Muster Traverse

Wir fertigen Ersatzteile und Werkzeuge nach Kundenzeichnungen oder nach Muster. Reparaturen wie beispielsweise das Ausspindeln von Lagersitzen, Überdrehen von Bremsscheiben, etc. sind ein weiterer Teil unserer Arbeit. 

Pitchkonen

Rotorarretierungen

Montageglocken

Shims

Ausrichtwerkzeuge

Halteplatten

Distanzbuchsen

Fertigungsbeispiele:

Fertigungsbeispiel
Fettauffangwanne
Fertigungsbeispiel

Sonderreparaturen: Vor-Ort-Gewindereparaturen und Vor-Ort-Schweißarbeiten

Gewindereparaturen

Schweißarbeiten

Azimut

Rotorblatt

Rotorwelle-Nabe

Turm- und Flanschschweißnähte

Pitch-Zylinder

Gondelverkleidungen

Schwingungsdämpfer

Abgerissene oder gefresse Schrauben im Bereich der wesentlichen Schraubverbindungen einer Windenergieanlage wie beispielsweise Azimut, Rotorwelle-Nabe oder Rotorblatt sind in der Errichtungsphase oder im langjährigen Betrieb unangenehme Realität.

Die notwendigen Gewindereparaturen erfordern sowohl hohes handwerkliches Können als auch eine entsprechende Ausstattung  mit Spezialwerkzeug.

Wir haben langjährige Erfahrung im In- und Ausland in der Durchführung solcher anspruchsvollen Reparaturen.

Außerdem verfügen wir über einen entsprechend großen Fundus der erforderlichen Spezialwerkzeuge. Angefangen von Magnetbohrmaschinen in verschiedenen Größen bis hin zu Montageplatten, Bohrbuchsen, überlangen Bohrern oder Dreischneidern.

Selbstverständlich gehört das Setzen von Helicoil-Gewindeeinsätzen als letzte Reparaturmaßnahme zu unserem Leistungsumfang.

Mittels CAD-Bauraumsimulation sind wir in der Lage, Lösungen hinsichtlich ihrer technischen Machbarkeit zu überprüfen.

Wenn Bedarf besteht, entwickeln und fertigen auch wir die notwendigen Werkzeuge und Hilfsmittel.

 

Gerissene Schweißnähte können an unterschiedlichen Komponenten einer Windenergieanlage im Betrieb auftreten. Schweißnähte von:

– Turm oder Flanschen

– Geno- oder Maschinenträgern

– Gondelverkleidungen oder Halterungen

– Hydraulikzylindern oder -blöcken

– Schwingungsdämpfern

Wir sind in der Lage, Schweißnahtreparaturen qualitativ hochwertig, flexibel und schnell auszuführen. Dabei bilden die Basis unser eigenes Personal für die Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung (ZfP) für die Verfahren PT, MT und UT für die Rissdetektion, geprüfte Schweißer für die Schweißnahtreparatur und ein Schweißfachingenieur als Schweißaufsichtsperson

Wenn Sie Fragen zu unseren Lösungen für die Windenergie oder anderen Leistungen haben, dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Oder vernetzen Sie sich mit uns auf LinkedIn.